tales.design
analog | bekanntheit
en | de
𐄂

Herbst 2017
Dozierende: Mauro Paolozzi, Lorenz Meier, Tobias Klauser

«Büromaterial» ist das Thema, welches in dieser prozessorientierten Arbeit gegeben ist. Büromaterialien wie Klammern, Klebeband, Tipp-ex oder jegliche Arten von Stiften kommen mir in den Sinn. Diese Materialien wirken auf den ersten Blick sehr einseitig einsetzbar, wenn ich an die Benutzung des Gegenstands denke. Doch sie haben in diesem Zusammenhang viel mehr zu bieten. Ich entscheide mich dazu, den bekannten Edding-Stift genauer zu untersuchen. Schnell merke ich wie vielseitig dieser Stift ist und welche kreativen Möglichkeiten sich bieten. Denn ich habe den Stift gezeichnet, die Typografie darauf untersucht, dabei Dinge hinzuerfunden, ihn vollbeschmiert mit Farbe und dann den Stift als Stempel benutz. Das Stempelverfahren leitet mich wiederum zum Hochdruckverfahren. Im Hochdruckverfahren zerlege, transformiere und vereinfache ich den Stift. Dieser Prozess ist wie eine Explosion von Umsetzungsvarianten ausgehend von einem normalen Gebrauchsgegenstand.